Pressestimmen

Das Kurpark-Festival verzauberte Hunderte

Geschrieben von RZ Mittelmosel alb am .

www.rhein-zeitung.de     

Bad Bertrich zeigte sich von seiner besten Seite

Bad Bertrich. Was will man mehr – ein lauer Sommerabend in schönster Atmosphäre, bei bester Tanzmusik und in einer glanzvoll ausgeleuchteten Umgebung. Mehr als 500 Besucher erlebten dies am Samstagabend beim alljährlichen Kurpark-Festival in Bad Bertrich.

Unter dem Motto „Kurpark im Feuerzauber" tauchten Hunderte von Lampions, Laternen und Lichtern den von Weinständen umrahmten Kurgarten in ein wundervolles Lichtermeer.

Die Gäste im Kurgarten genossen dieses einzigartige Ambiente in bengalischer Beleuchtung und waren von dem von der Müllenbacher Firma Steffes-Ollig gezündeten Feuerwerk begeistert. Dem Kurpark-Festival bescherte dieser Feuerzauber einen filmreifen Höhepunkt. Für die musikalische Unterhaltung mit Tanzmusik im besten Big-Band-Sound sorgte die Band Noble Composition. Und auf der freien Tanzfläche wurde eifrig das Tanzbein geschwungen.

Doren und Ralf aus Gleuel bei Köln, die oft in der Region zu Gast sind, waren von dem Abend angetan: „Wir sind das erste Mal hier im Kurpark, aber bestimmt nicht das letzte Mal. Was heute Abend hier geboten wird, finden wir klasse", erzählen sie. Schön tanzen wollen sie oder einfach nur dasitzen und das Ganze bei einem guten Glas Moselwein auf sich wirken lassen. Ohnehin hatten Moselwinzer die ganze Woche über im Park für ihr köstliches Produkt geworben. Mit ihrer Meinung „Das war ein wirklich gelungener Abend" waren die Gleueler Gäste bestimmt nicht alleine in dem Staatsbad im idyllischen Üßbachtal zwischen Vulkaneifel und Mosel. (alb)

RZ Mittelmosel vom Montag, 9. August 2010, Seite 9logo-rz

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Die Datenerhebung ist anonym. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung von Cookie-Dateien auf Ihrer Festplatte zu blockieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers ändern. Um mehr zu erfahren über Cookies, lesen Sie unseren Datenschutz - Privacy Policy.

Ich habe von der Funktion der Cookie-Verwendung Kenntnis genommen, das Hinweisfenster kann deaktiviert werden.